Seinsbegleitung® oder auch Mentoring

Was ist Seinsbegleitung®hand

Was wir möglicherweise als Krise oder Konflikt, Störung oder Krankheit sehen, ist eigentlich eine spezifische Lernerfahrung der Seele eines Menschen. Nur allzu oft hindern wir uns selbst diese Situationen zu durchleben. Wir weigern uns anzunehmen, dass wir selbst das Hindernis sind, dass ein Problem in etwas Positives, die Lösung, übergehen lässt.
Seinsbegleitung® unterstützt den Mensch darin seine Potentiale zu erkennen, um die Problem-, Hindernis- und Lösungs-Erfahrung voll und ganz selbst zu erfahren. Dadurch eröffnet sich eine umfassendere Ebene des eigenen Seins, der Transformation und der eigenen Veränderung. Während des Prozesses der Seinsbegleitung® in Coaching, Mentoring oder Beratung unterstützen wir den Menschen, die Signale seiner Defizite zu erkennen und richtig zu interpretieren. Neben den intellektuellen, bekommen auch körperliche, intuitive und emotionale Signale ihren gebührenden Platz und können so kreativ im Coaching- bzw Mentoringprozess genutzt werden.

Der Klient lernt dabei auch, die Sprache und die Motive des Körpers zu verstehen. Dann findet er häufig selbst neue Wege, Hindernisse zu umgehen und Teil seiner Lösung zu sein. Die Integration des Körpers in den Begleitungsprozess hat sich als sehr effektiv und zeitsparend herausgestellt. Die Bewusstwerdung durch den Körper hilft, lange Umwege zu vermeiden.

Entgegen anderen Coaching-Angeboten liefert Seinsbegleitung® also keine direkten Lösungsvorschläge, sondern begleitet im Prozess von mehreren Sitzungen oder einem längeren Zeitraum zu einer Entwicklung eigener Lösungen, eigener Fragen und eigenen Antworten.

Einschränkende Glaubenssätze und Überzeugungen können sich so dauerhaft auflösen oder verändern. Blockaden brechen auf und neue Energie kann wieder dem inneren Kern zufließen. Lebensfreude und Gelassenheit festigen das Gefühl der Verbundenheit mit Allem was ist. Wir erkennen, dass wir Teil des Großen Ganzen sind. Alles ist miteinander verbunden, denn Alles was wir uns Selbst und Anderen antun, das tun wir auch dem Großen Ganzen an.

  • Seinsbegleitung® ist also weder eine neue Beratungsmethode, noch eine neue Therapieform, sondern versteht sich als begleitendes Mentoring.
  • Seinsbegleitung® unterscheidet sich von anderen Ansätzen vor allem durch seine Philosophie – „Alles darf sein“ und „Im Spiegel siehst DU das Problem, das Hindernis und die Lösung!“
  • Seinsbegleitung® nutzt „Verbindungshilfen“, wie Hypnose, Elemente aus der Quantenheilung, der körperorientierten Therapie, die Methodik der „Gelassenen Bewusstheit“ oder Formen der Energiearbeit.
  • Seinsbegleitung® macht auch den Klienten authentischer, gelassener, ausgeglichener und reflektierter.
  • Seinsbegleitung® verbindet den Menschen wieder mit seiner ursprünglichen Essenz.
  • Seinsbegleitung® integriert den Körpers in einen umfassenderen Prozess der Selbstreflektion und setzt dadurch die Veränderung der Krise hin zur Lösung in Gang.
  • Seinsbegleitung® zur Veränderung ist gleichzeitig eine große Herausforderung für den Klienten sich seinen eigenen „Blinden Flecken“ und „Mienenfeldern“ zu stellen ohne diese auf Andere zu übertragen

Einzige Voraussetzung: LUST;
Also bewirb Dich zu einem kostenlosen Orientierungsgespräch